IH K
GEO
Geoinformation ganz einfach
über IHKGEO
Warum IHKGEO?
“Mit IHKGEO haben wir die Brücke geschlagen zwischen einem modernen Web-GIS, das den speziellen Anforderungen der Industrie- und Handelskammern gerecht wird, und der Notwendigkeit, alles möglichst einfach und unkompliziert handhaben zu können.”
Frank Bendig, SIHK zu Hagen , Federführer IHKGEO
Modularer Aufbau
So individuell wie Ihre Anforderungen
Gern stehen wir für Ihre Fragen, Anregungen und weitere Informationen zur Verfügung. Wir sind uns sicher: IHKGEO wird auch Ihren Anforderungen gerecht.
Gemeinschaft
Durch die gemeinsame Aktivität im Arbeitskreis entstehen Mehrwerte und Synergien für alle Anwender.  Unterstützt werden diese Tätigkeiten in allen Belangen durch unser professionelles Projektbüro.
“Neben der permanenten Optimierung auf Basis der Anwenderwünsche, befasst sich der Arbeitskreis IHKGEO auch mit der Beschaffung benötigter Daten und Dienstzugänge und dem Transfer von Ergebnissen in die einzelnen Häuser - eine erhebliche Erleichterung für alle Anwender.”
Marcus Stimler, IHK Nord Westfalen, stellv. Federführer
“Durch den modularen Aufbau von IHKGEO können auch einzelne Projekte und spezielle Anforderungen erfüllt werden. Wir haben z.B.  für das Ruhrgebiet den Handelsstrukturatlas in IHKGEO integriert”
Patrick Voss, IHK Dortmund
Projekthistorie
Warum IHKGEO? ? Modularer Aufbau die Gemeinschaft Projekthistorie
“Nach mehr als fünf Jahren IHKGEO, mehreren Upgrades und fortwährender Optimierung sind wir stolz auf das, was wir gemeinsam erreicht haben. Natürlich machen wir weiter, denn auch in Zukunft wird sich noch viel tun.”
Christoph Brünger, SIHK zu Hagen, Federführer IHKGEO
Zehn gute Gründe für IHKGEO
DIHK
plus
5
Jahre
Gemeinschaft
Basisinfrastruktur
von überall nutzbar
Standard-Konformität
Sicherheit & Datenschutz
Flexibilität
Die Praxis beweist mehr als Worte
Öffentliche Präsentation inklusive
Karten und Daten inklusive
Service & Professionalität
Nicht nur 100% Unterstützung der DIHK- Basisinfrastruktur - wir bieten mehr.
IHKGEO ist auch unterwegs nutzbar - auch auf iPads und Androidsystemen.
Natürlich ist IHKGEO OGC konform und erfüllt die Anforderungen der GDI.DE.
Von Praktikern für Praktiker. Bei uns bestimmen nicht einige wenige, sondern alle gleichberechtigt.
Maximale Sicherheit und derzeit einziges GIS in der IHK-Welt mit erfolgreicher  Datenschutzprüfung.
In allen Bereichen einsetzbar und anpassbar. Keine Beschränkung der Nutzeranzahl und des Datenvolumens.
Mehr als fünf Jahre Echtzeitbetrieb,   diverse Upgrades  und regelmäßige Prüfung  auf Aktualität.
Nur Sie bestimmen, was in Ihrem Viewer der Öffentlichkeit gezeigt wird.
Zahlreiche Karten, Daten etc. sind bereits im System enthalten und können sofort genutzt werden.
Technischer Support und Unterstützung durch das Projektbüro in allen Belangen.
Infomodul
Modul: Anwender
Modul: Experte
Anwendermodule
Dank feingranularer Rechtesteuerung in der Administration können auch innerhalb der verschiedenen Anwenderrollen detaillierte Einstellungen (wie z.B. Bereitstellen einzelner Funktionen auch außerhalb des Rollenschemas) vorgenommen werden.
Administration
Anwendungen
Datenbanken
Reportingmodule
Automatische Erzeugung von Reports aus diversen Themen.
Fachmodule
Beispiel: Handelsstrukturatlas Ruhr
Beispiel: Standortreport
Spezialmodule für einzelne Fachbereiche wie Planung, Umwelt, Existenzgründung etc.
Viewermodul
Präsentieren Sie der Öffentlichkeit ausgewählte Inhalte über Ihre Homepage
Individuelle Entwicklungen
Individuelle Wünsche und Vorstellungen können jederzeit umgesetzt werden.
Basismodule
Tätigkeiten des Arbeitskreises IHKGEO
Projektkoordination
zwischen den einzelnen IHKs zwischen technischem Dienstleister und Anwendern zwischen externen Partnern, DIHK etc.
Kommunikation
mit allen Projektbeteiligten mit allen externen Partnern sowie GfI und DIHK Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Kontrollaufgaben
Funktionskontrolle Kontrolle technischer Umsetzungen inhaltliche Kontrolle
Events
Schulungen Informations- und Awarenessveranstaltungen Fachveranstaltungen und Arbeitskreissitzungen
Datenbeschaffung
Geobasisdaten (Beispiel: Grundlegende digitale Kartenwerke) Geofachdaten (Beispiel: Umweltdaten auf digitalen Karten) Sachdaten (Beispiel: Statistikdaten mit Raumbezug)
Systemoptimierung und -erweiterung
Bedarfserhebung Umsetzungsplanung Innovationsmanagement
Die Teilnahme am Arbeitskreis ist freiwillig - die Nutzung von IHKGEO ist nicht abhängig von der Aktivität im Arbeitskreis. Wir freuen uns, dass bisher alle IHKGEO - Industrie- und Handelskammern die Chance auf Beteiligung nutzen.
Der Arbeitskreis sorgt u.a. dafür, dass nicht jeder das Rad neu erfinden muss: Sobald eine Industrie- und Handelskammer einen konkreten und regelmäßig auftretenden Anwendungsfall ermittelt und umgesetzt hat, wird dieser durch den Arbeitskreis an die entsprechenden Fachbereiche der anderen in Form eines Best-Practise-Beispiels mit konkreten Anleitungen und Datenbeschreibungen übermittelt. Auch bei der Beschaffung von Daten, die für mehr als eine Industrie- und Handelskammer interessant sind unterstützt der Arbeitskreis. Auf diese Weise wachsen die Inhalte beständig an. Natürlich stehen diese Inhalte auch neu hinzukommenden Industrie- und Handelskammern sofort zur Verfügung. IHKGEO ist eben weit mehr als ein GIS.   
“Als Raumplaner hatte ich schon immer eine hohe Affinität zu GIS. IHKGEO ist ein wertvolles Werkzeug, das genau auf den Bedarf der Industrie- und Handelskammern zugeschnitten ist.”
Christian Korte, IHK Nord Westfalen
2008
2010
2012
2014
2009
2011
2013
2015
Im Rahmen der GDI NRW Awarenesskampagne entsteht die Idee für IHKGEO
Entstehung des grundlegenden Konzeptes für das System IHKGEO
Startschuss mit den sechs Ruhrgebiets IHKs und der IHK Bonn/Rhein-Sieg
Start des Echtzeitbetriebs von IHKGEO; Hinzugewinn des Münsterländer Teils der IHK Nord Westfalen  
Erstes Upgradepaket, Hinzugewinn der IHK Mittlerer Niederrhein
Inhaltliche Ausweitung, massiver Anstieg der Themen in IHKGEO, Beginn der Öffentlichkeitsarbeit im IHK Umfeld.
Zweites Upgradepaket, Hinzugewinn der IHK Siegen, weiterer Ausbau der Inhalte
Start des Projektbüros, Hinzugewinn der IHK Koblenz, diverse Planungen für 2015...
Warum haben wir uns Zeit gelassen mit der Öffentlichkeitsarbeit im IHK Umfeld? Weil wir nicht mit Ideen und groben Konzepten werben, sondern mit einem praxisgerechten, getesteten und bewährten System.