IHK GEO
Geoinformation ganz einfach
Basic Infos
Was ist IHKGEO? Wer ist IHKGEO? Tipps zur GIS Einführung Kontakt zu uns @
Was ist IHKGEO?
“GIS ist niemals nur eine Software, GIS ist immer ein Projekt - ein langfristiges. Warum? Weil mit jedem neuen Anwendungsfall neuer Content benötigt wird und ohne Content ist alles nichts!”
Thomas Noll - Inknow - Projektbüro IHKGEO
Ein, speziell für die Anforderungen der Industrie- und  Handelskammern entwickeltes, webbasierendes GIS, auf  das von überall und mit nahezu jedem Endgerät mit  maximaler Sicherheit zugegriffen werden kann.
Eine Gruppe von Menschen aus allen teilnehmenden  Industrie- und Handelskammern, die gemeinsam mit dem  Projektbüro und dem technischen Dienstleister regelmäßig  an der Nutzung von Geoinformationen in der IHK mit  IHKGEO arbeiten. 
Die schwierigste Aufgabe bestand darin, den Bedarf der Anwender exakt so in der Anwendung  wiederzugeben, wie es der Anwender erwartet: Einfach und möglichst wenig “Knöpfe”.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Info-Broschüre unter dem Menüpunkt Download. Gerne stehen wir auch im persönlichen Gespräch vor Ort, telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.
Wer ist IHKGEO?
Nur eine starke Gemeinschaft mit engagierten und motivierten Teilnehmern kann so viel erreichen wie wir bereits geschafft haben und wir wollen noch viel mehr.
Aus allen teilnehmenden Industrie- und Handelskammern vertreten je ein bis zwei Mitarbeiter ihre IHK im Arbeitskreis - die Beteiligung am Arbeitskreis ist natürlich freiwillig.
Bei IHKGEO treffen die teilnehmenden Industrie- und Handelskammern alle Entscheidungen gleichberechtigt - niemand wird genötigt, Entscheidungen mitzutragen, die nicht in seinem/ihrem Sinne sind.
teilnehmende Industrie- und Handelskammern (Stand 31.03.2015)
System IHKGEO
Arbeitskreis IHKGEO
Projekt IHKGEO
IHKGE0 mehr als nur ein System
Projektbüro IHKGEO
technischer Dienstleister
Entwicklung, Hosting, technischer Support, technische Konzeption
Projektkoordination, Beratung und operative Unterstützung in allen Belangen
stellv. Federführer Industrie- und  Handelskammer  Mittleres  Ruhrgebiet stellv. Federführer Industrie- und  Handelskammer  mittlerer Nieder- rhein zu Krefeld Federführer Südwestfälische  Industrie- und  Handelskammer  zu Hagen
Industrie- und Handelskammer für Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen zu Essen
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Industrie- und  Handelskammer  Nord Westfalen  stellv. Federführer Industrie- und  Handelskammer  zu Dortmund
Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel- Kleve zu Duisburg
Industrie- und Handelskammer Siegen
Industrie- und Handelskammer Koblenz
Herr Christoph Brünger Tel.: 02331 390-280 E-Mail: bruenger@hagen.ihk.de Herr Frank Bendig Tel.: 02331 390-207 E-Mail: bendig@hagen.ihk.de
Tipps zur GIS Einführung
Profitieren Sie von unserer mehr als fünfjährigen Praxiserfahrung - ohne Kosten und unverbindlich -
Lassen Sie sich beraten
Unabhängig davon, ob Sie sich für IHKGEO entscheiden: Unsere Erstberatung mit vielen Tipps und Informationen auf Basis vielfältiger  und mehr als fünfjähriger Praxiserfahrung ist kostenlos und unverbindlich.
Ihr Projektteam
Stellen Sie aus engagierten und motivierten Kolleginnen und Kollegen ein kleines Projektteam zusammen und binden Sie Ihre IT-  Abteilung von Anfang an ein.
Langfristigkeit und Ressourcen
Langfristiger Erfolg bedeutet immer auch langfristige Contentbeschaffung und jeder neue Anwendungsfall benötigt in der Regel neuen  Content. Bitte planen Sie für die Beschaffung von Content entsprechende Ressourcen ein. In IHKGEO sind bereits viele Inhalte enthalten  - auch so profitieren Sie von unserer bereits geleisteten Arbeit.  
Ihr Projektplan
Wie jedes andere IT-Projekt hat auch die Einführung eines GIS verschiedene Phasen: Planung, Anwendungsfall- und Datenevaluierung,  Systemselektion, Einführung, Contentbeschaffung, Schulungen etc. - wir helfen Ihnen gern weiter. 
Schritt für Schritt
Gerade in der Startphase: Überzeugen Sie mit wesentlichen Optimierungen von Prozessen in den häufigsten Anwendungsfällen. So motivieren Sie viele potenzielle Anwender und bringen den “proof of concept”
Awareness und Content
Schaffen Sie das Bewußtsein für die positiven Möglichkeiten mit GIS und helfen Sie, den benötigten Content für die verschiedenen  Anwendungsfälle zu beschaffen.
“Bei großräumigen Planungen (wie z.B. Festsetzung von Überschwemmungsgebieten) sparen wir durch IHKGEO bis zu zwei Arbeitstage ein.”
Silke Hauser, IHK Mittlerer Niederrhein
“Durch die Anbindung der Webdienste der Stadt Dortmund stehen uns in IHKGEO alle Planwerke, Festsetzungen etc. zur Verfügung. Die Zeitersparnis ist enorm.”
Christian Korte, IHK zu Dortmund
Kontakt
Federführer IHKGEO technischer Dienstleister Projektbüro IHKGEO
Herr Thomas Noll Tel.: 0234 915 319 31 E-Mail: projektbuero@ihkgeo.info
Herr Niklas Brauleke Tel.: 0391 25 61 251 E-Mail: niklas.brauleke@geolock.de
1
2
3
4
5
6